belletristik schreiben

Was muss bei ordentlicher Buchführung herauskommen?

Buchführung muss in jedem Fall folgende Aufgaben erfüllen und Ziele erreichen:

  • Der Überblick über die Vermögenslage und den Schuldenstand des Unternehmens soll jederzeit möglich sein. Mindestens einmal jährlich müssen beide in einer Bilanz dokumentiert und mit einem Inventar nachgewiesen werden.
  • Alle Vorgänge, die Vermögen und Schulden verändern, müssen systematisch geordnet aufgezeichnet werden, das heißt in zeitlicher Abfolge und sachlicher Zuordnung.
  • Eine Ermittlung des Geschäftserfolges, indem Aufwand und Ertrag gegenübergestellt werden. Das erfolgt mindestens einmal im Jahr durch die Gewinn- und Verlustrechnung.
  • Gesetzlich vorgeschriebene Angaben müssen zum festgelegten Zeitpunkt Finanz- und anderen Behörden, Gerichten, Banken und Informationsmedien zur Verfügung gestellt werden, damit Informationspflichten erfüllt werden und eine gesetzmäßige Veranlagung zu Steuern und Abgaben vorgenommen werden kann.

 

info anfordern